Wandelanleihe

Die VERUS Wandelanleihen bieten qualifizierten Investoren die Möglichkeit einer unternehmerischen Beteiligung an der Entwicklung des inneren Wertes der VERUS Capital Partners AG. Da sowohl Ausgabebetrag als auch der Rückzahlungsbetrag vom inneren Wert abhängen, besteht keine Kapitalsicherheit – sondern (materiell betrachtet) eine direkte Beteiligung an der Wertentwicklung des Unternehmens.

Aufgrund der mit dem Value-Investing Ansatz verbundenen potentiellen Wertsteigerung über die Zeit, der günstigen Kostenstruktur von VERUS und der Tatsache, dass aufgrund meines persönlichen Anteils an VERUS keine Interessenkonflikte bestehen, ist VERUS für unternehmerisch denkende Investoren mit einem langfristigen Investitionshorizont eine sehr attraktive Anlagemöglichkeit.

Ab Ende September 2020 kann die VERUS-Wandelanleihe 2020/2025 gezeichnet werden.  Die konkreten Anleihebedingungen können unter helmut.fink@verus.li angefordert werden.

 

PS:  Die Wandelanleihe 2020/2023 ist ein Nachfolgeinstrument zur Aktienanleihe 2018/2023 und zur Wandelanleihe 2016/2021.  Der Grund für die Beendigung der Ausgabe neuer Anteile dieser Anleihen lag jeweils in der kurzen Restlaufzeit. Eine Restlaufzeit von weniger als drei Jahren liegt unter dem, was ich als Mindest-Anlagehorizont ansehe.